Weihnachten 2017

Weihnachten 2017

Hätten Sie es gewusst?

Geschenke Mönchengladbach

Das Weihnachtsgeschäft beginnt für die meisten Menschen in Deutschland zu früh. Dies belegt jedenfalls eine aktuelle Verbraucher-Studie. Viele finden es irritierend, wenn bereits Mitte August die ersten Lebkuchen, Schoko-Weihnachtsmänner und Printen in den Discountern angeboten werden. Für den Einzelhandel ist Weihnachten ein gutes Geschäft. Insider rechnen mit einem Umsatzvolumen von über 14 Milliarden Euro. Wir haben einige wichtige Daten für Sie gesammelt. Hätten Sie es gewusst?

Fast 300 EUR

Im Durchschnitt 278 EUR wird jeder Deutsche 2017 für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Bereits im dritten Jahr in Folge zeigt sich der Weihnachtsumsatz damit auf hohem Niveau. Auch wenn es 2016 noch 280 EUR für Geschenke waren, zeigt sich hier eine ungebrochen hohe Konsumneigung.

 

Lebkuchenmann Mönchengladbach

84 Prozent

der Konsumenten sind der Meinung, dass das Weihnachtsgeschäft zu früh beginnt.

18 Prozent

der Deutschen haben schon im August Weihnachtssüßigkeiten oder -gebäck in den Einzelhandelsgeschäften bemerkt. Drei Viertel der Bundesbürger sehen einen Beginn des Weihnachtsgeschäfts im September kritisch und halten den November für den richtigen Zeitpunkt für den Start des Weihnachtsgeschäfts. Lediglich 13 Prozent der Deutschen meinen, dass es vollkommen ausreicht, wenn Weihnachtsartikel erst im Dezember angeboten werden.

Rankingskala der Weihnachtsgeschenke

Beleibte Weihnachtsgeschenke

Auf dem ersten Platz der beliebtesten Weihnachtsgeschenke finden sich Bücher. Den Buchhandel freut das. Er rechnet mit einem potenziellen Umsatzvolumen von 957 Millionen EUR. Spielwaren folgen auf dem zweiten Platz der beliebtesten Weihnachtsgeschenke. Hier wollen die Verbraucher sogar mehr ausgeben, sodass in diesem Jahr wahrscheinlich 1,82 Milliarden EUR für Spielwaren ausgegeben werden. Den dritten Platz auf dem Siegertreppchen belegt die Bekleidungsbranchen. Immerhin 1,58 Millionen Euro werden anlässlich des Weihnachtsfestes für Bekleidung ausgegeben.

Quelle: Umfrage im Gfk-Individualpanel unter 4.330 Personen (14-75 Jahre) im Zeitraum 26.10.-07.11.2017

Grafiken: © wordliner

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@immobilien-carstensen.de
Tel.: 02161-828144

Aktuelle Informationen

WIRTSCHAFTSSTANDORT MÖNCHENGLADBACH

Das Magazin berichtet über Carstensen-Immobilien. Weiterlesen...

Carstensen-Immobilien im FOCUS

Zum fünften Mal begehrte Auszeichnung erhalten Weiterlesen...

FOCUS zeichnet Carstensen Immobilien aus

Bereits zum fünften Mal in Folge wurde Immobilien-Carstensen aus Mönchengladbach ausgezeichnet. Weiterlesen...

MÜSSEN SIE SPEKULATIONSSTEUER ZAHLEN?

Wann fällt die sogenannte Spekulationssteuer beim Immobilienverkauf an? Weiterlesen...

Wenn zwei sich streiten ...

Welche Optionen gibt es im Trennungsfall Weiterlesen...

Keller: ja oder nein

Was spricht beim Neubau für einen Keller und was dagegen. Weiterlesen...

IMMOBILIE RICHTIG FOTOGRAFIEREN

Rücken Sie Ihre Immobilie ins richtige Licht und steigern Sie Ihre Verkaufschancen Weiterlesen...

TEURE FEHLER BEIM HAUSVERKAUF

Vermeiden Sie diese sechs Fehler beim Immobilienverkauf Weiterlesen...

Barrierefrei Wohnen

Selbstbestimmtes Wohnen wird im Alter immer wichtiger Weiterlesen...

Info-Abend: Hausverkauf

Chancen und Risiken beim Immobilien-Verkauf Weiterlesen...

Virtuelle Immobilienbesichtigung

Lassen Sie Ihre Immobilien per Mausklick besichtigen ... Weiterlesen...

Immobilie und Scheidung

Welche Möglichkeiten gibt es? Weiterlesen...

Carstensen Immobilien

Wir bringen Sie ganz aus dem Häuschen!