Grundbuch Teil 2: Erbe

Grundbuch Erbimmobilie

Immobilie erben Mönchengladbach

Was Sie zum Thema Grundbuch wissen müssen – Teil 2: Erbe

Jeder der eine Immobilie besitzt, muss im Grundbuch eingetragen sein. Allerdings wissen die wenigsten Hauseigentümer, warum die Einträge so wichtig sind. Fehlinformationen können nämlich verheerende Folgen nach sich ziehen. Daher ist es wichtig diese zu verstehen und richtig zu nutzen um später keine bösen Überraschungen zu erleben. In unserer 3-teiligen Serie zum Grundbuchauszug, haben wir alles Wissenswerte für Sie zusammengefasst.

Der erste Teil dieser Reihe hat sich mit dem Fall der Scheidung beschäftigt. Am Ende musste das getrennte Paar das Haus verkaufen. Erworben hat es eine alleinstehende Frau mit zwei fast erwachsenen Kindern. Springen wir nun ein paar Jahre in die Zukunft: Die neue Eigentümerin ist verstorben und ein Testament hat sie nicht aufgesetzt. Da sie unverheiratet blieb erben ihre Kinder zu gleichen Teilen. Das gilt auch für die Immobilie. Während nun die Tochter gerne in das Haus ihrer Mutter einziehen möchte, will ihr Bruder seinen Anteil lieber verkaufen.

Die Erbengemeinschaft

Nun möchte man glauben, der Sohn kann seiner Schwester seinen Anteil ganz einfach verkaufen, doch so simpel ist das nicht. Denn die beiden Erben bilden zunächst eine Erbengemeinschaft, die nur gemeinsam über das Haus verfügen kann. Um das zu ändern, müssen die beiden einen Auflösungsvertrag bzw. Erbauseinandersetzungsvertrag aufsetzen und diesen notariell beglaubigen lassen.

Die Erbauseinandersetzung

In diesem Vertrag wird festgelegt, mit welcher Summe die Erbin des Hauses ihren Bruder auszahlen muss. Hierfür ist es wichtig, den Wert der Immobilie zu kennen. Den lassen die beiden von einem Immobilienexperten ermitteln. Dabei müssen auch alle Schulden bzw. Hypotheken einbezogen werden, die noch abzuzahlen sind. Denn auch das ist im Grundbuch hinterlegt und wird an den neuen Besitzer weitervererbt. Das Haus ist in unserem Beispiel der einzige wertvolle Teil des Erbes, da die Mutter über keine großen Summen an Geld oder andere wertvolle Besitztümer verfügte. Wäre das der Fall gewesen, hätten ihre beiden Erben sich auch dazu entschließen können, die verschiedenen Besitztümer im Erbauseinandersetzungsvertrag untereinander aufzuteilen.

Die Änderung des Grundbucheintrags

Die Tochter kann den angemessenen Betrag aufbringen. Doch bevor sie zur alleinigen Eigentümerin des Hauses wird, muss sie den Grundbucheintrag ändern lassen. Dort ist nach wie vor die verstorbene Mutter als Eigentümerin eingetragen. Um den Grundbucheintrag kostenfrei zu ändern, haben Erben in Deutschland zwei Jahre lang Zeit. Eine spätere Änderung ist möglich, aber kostenpflichtig. Damit diese Änderung vorgenommen werden kann, muss der Erbanspruch nachgewiesen werden. Dafür lassen sich die Erben einen Erbschein ausstellen. In Fällen wo ein Testament vorliegt, gilt auch dieses als Legitimation – vorausgesetzt der Besitzanspruch geht daraus klar hervor. In unserem Szenario wird die neue Besitzerin außerdem den Auflösungsvertrag vorlegen, um sich alleine in das Grundbuch eintragen zu lassen.

Exklusiver Ratgeber

Ratgeber Erbimmobilie

Was mache ich mit der geerbten Immobilie? - Ratgeber anfordern!

Viele Erben einer Immobilie stehen vor der Frage, was sie die geerbte Immobilie verwenden sollen. Schwierig wird es zudem, wenn sich die Erbengemeinschaft nicht einig ist und unterschiedliche Interessen verfolgt. Im Erbfall stellen sich viele Fragen: Was muss gemacht werden, wenn die Erben keine Einigkeit erzielen können? Wer trägt die laufenden Kosten? Was ist sinnvoller, verkaufen, vermieten oder selber nutzen? Für all diese Fragen rund um die Erbimmobilie stellt Carstensen-Immobilien einen Ratgeber mit relevanten Antworten auf alltägliche Fragen aus der Praxis. Carstensen-Immobilien wurde als Immobilienmakler mit dem Expertenwissen für Erbimmobilien zertifiziert und kann Erben kompetenten Rat und Entscheidungshilfen geben.

Fordern Sie noch heute unseren Ratgeber "Erbimmobilie" an und erhalten Sie wertvolle Antworten auf alle Fragen rund um Ihre Erbimmobilie. Rufen Sie uns an 02161-828144 oder senden Sie uns eine Email.

Erbimmobilie vermieten oder verkaufen?

Sie haben ein Haus geerbt und wollen es gerne verkaufen oder vermieten? Kontaktieren Sie uns jetzt, wir stehen Ihnen gerne zur Seite.

Foto: © sasun1990

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@immobilien-carstensen.de
Tel.: 02161-828144

Aktuelle Informationen

ONLINE-BERATUNG UND -BESICHTIGUNG

Individuelle und sachgerechte Immobilien-Bewertungen können auch online und per Video-Konferenz durchgeführt werden. Carstensen-Immobilien bietet diese Bewertung kostenlos an. Weiterlesen...

HILFSPAKET FÜR MIETER UND VERMIETER

Was ist bei dem neuen Mietrecht zu beachten? Darf ich die Mietzahlung einfach aussetzen? Kann mir gekündigt werden? Weiterlesen...

TEIL VON MÖNCHENGLADBACH ... TEIL VON EUCH

Wir lieben Mönchengladbach. In Zeiten wie diesen rückt vieles in den Hintergrund. Das Wichtigste ist nun, die Gesundheit an erste Stelle zu setzen und Ruhe zu bewahren. Wir möchten etwas beisteuern in einer Zeit, die beängstigend und surreal sein kann. Weiterlesen...

TRÄUME VERWIRKLICHEN

Wie mit der Rente aus Stein Träume möglich werden und man trotzdem in der eigenen Immobilie wohnen bleibt! Weiterlesen...

INFO-ABEND: Tipps für den Immobilienkauf

Der Kauf einer Wohnimmobilie ist für die meisten Menschen die größte und wichtigste Anschaffung des Lebens. Bevor der Kauf des selbstgenutzten Traumhauses für schlaflose Nächte sorgt, sollten sich Käufer auf das Abenteuer Immobilienkauf gut vorbereiten. Weiterlesen...

Info-Abend: CHANCEN UND RISIKEN BEIM IMMOBILIENVERKAUF

Eigentümer erhalten alle wichtigen Informationen und Tipps zum Immobilienverkauf. Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich. Weiterlesen...

WAS MACHE ICH MIT MEINER IMMOBILIE IM ALTER?

Früher oder später stellen sich ältere Eigentümer diese Frage. Am 23.01.2020 informieren wir über die verschiedenen Möglichkeiten. Weiterlesen...

UPS ... WIR SIND JA DIE EINZIGEN!

Qualifizierte Immobilienmakler zu finden ist nicht einfach! Deshalb werden Makler nach nach der DIN EN 15733 zertifiziert. ???? Der Blick ins Verzeichnis (s.u.) hat uns erstaunt: Weiterlesen...

ERNEUT AUSGEZEICHNET

Bellevue, Europas größtes Immobilienmagazin zählt Carstensen-Immobilien zu den besten Immobilienmaklern. Weiterlesen...

BETONGOLD

Was ist Ihre Immobilie wert? Lesen Sie in unserem Blog, worauf es bei der Wertfeststellung Ihres Hauses ankommt und wie Sie aus Ihrer Immobilie das Beste herausholen. Weiterlesen...

MÖNCHENGLADBACHER IMMOBILIEN-ABEND

Dienstag, 1. Oktober 2019, 19 bis 21 Uhr: Weiterlesen...

Gekauft wie gesehen?

Als Verkäufer kommt man um die Gewährleistung nicht herum! Weiterlesen...

Carstensen Immobilien

Wir bringen Sie ganz aus dem Häuschen!